1. Kultur

Düsseldorf: Drogenschmuggler hatte 2,5 Kilogramm Kokain in der Hose

Düsseldorf : Drogenschmuggler hatte 2,5 Kilogramm Kokain in der Hose

Ein 17-jähriger Drogenschmuggler ist am Sonntag mit 2,5 Kilogramm Kokain in der Hose am Düsseldorfer Flughafen aufgefallen. Der Jugendliche kam aus der Dominikanischen Republik und wollte über Düsseldorf nach Wien weiter reisen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Während das Gepäck des jungen Reisenden nicht zu beanstanden war, fielen bei der Sicherheitskontrolle undefinierbare Einlagen in der Hose des Touristen auf.

Er musste in der Dienststelle seine Hosen ausziehen, in die insgesamt etwa 2,5 Kilogramm Kokain eingenäht waren. Der junge Mann wurde festgenommen.