1. Kultur

Nicht verpassen!: Das sind unsere Kulturtipps für die nächsten Tage

Nicht verpassen! : Das sind unsere Kulturtipps für die nächsten Tage

Das Wochenende naht. Kulturell hat die Region wieder viel zu bieten – auch in der kommenden Woche. Wir haben für Sie wie immer einen Überblick mit den besten Tipps zum Feiern, Mitsingen, Gucken und Entdecken zusammengestellt.

Konzerte

Indie-Pop mit dem Musiker Kasimp steht am Freitag, 25. November, im Aachener Franz auf dem Programm (20 Uhr). Das Jazzensemble Fuchsthone Orchestra aus Köln ist in der Klangbrücke in Aachen ebenfalls am Freitag zu Gast (20 Uhr). Die Band Extrabreit gibt es bereits seit 1978, nun ist das Quintett, das in der Neuen Deutschen Welle große Erfolge feierte, am Freitag, 25. November, im Outbaix in Übach-Palenberg zu Gast (21 Uhr). Die Aachener Lokalmatadore von Señor Torpedo sind mit ihren „funky Basslines“, LCD-Drums und Acid-Modulationen am Samstag, 26. November, im Musikbunker zu hören und zu sehen (20 Uhr). Die vier niederländischen Vokalistinnen von Sorelle treten am Sonntag, 27. November, auf Burg Frankenberg in Aachen auf (19 Uhr). Die Jazzsaxofonistin Olga Amelchenko kommt ebenfalls am Sonntag mit ihrem Paris-Quartett ins Aachener Büchelmuseum (19.30 Uhr). In die Muziekgieterij in Maastricht reist am Sonntag, 27. November, die niederländische Prog-Rock-Band The Gathering an (20 Uhr). Die US-amerikanische Psych-Rock-Band Flight Attendant tritt am Montag, 28. November, im Aachener Domkeller auf (20 Uhr). Am Donnerstag, 1. Dezember, ist das neunköpfige Instrumentalkollektiv Jungle by Night in der Maastrichter Muziekgieterij zu erleben (20 Uhr).

Partys

Freitag ist Techno-Tag, eine Tradition im Aachener Nightlife: „Fridays for Techno“ startet am Freitag, 25. November, um 23 Uhr. Ebenfalls im Nightlife steigt am Samstag, 26. November, das „Dark Ritz Revival“ mit EBM, Synth-Pop und Gothic (22 Uhr). Disco und House laden bei „Timeless“ im Nieuwe Nor in Heerlen zum Tanzen ein (22 Uhr).

Kabarett und Comedy

Comedian Ralf Schmitz will am Freitag, 25. November, in der Arena Kreis Düren mit seinem Programm „Schmitzefrei“ für Lacher sorgen (20 Uhr). Am Sonntag, 27. November, ist Jürgen Beckers alias Jürgen B. Hausmann mit seinem Programm „Oh weih..., oh weih..., oh Weihnachtszeit!“ zu erleben (18 Uhr). Negah Amiri ist mit ihrem Programm „Megah gut“ am Mittwoch, 30. November, zu Gast im Aachener Franz. Einen Tag später, am Donnerstag, 1. Dezember, stellt Kabarettist Michael Feindler sein Programm „Ihr Standort wird berechnet“ im Talbahnhof in Eschweiler vor (20 Uhr).

Theater

Das Theaterstück „Ich, Wunderwerk und How Much I Love Disturbing Content“ ist in der Kammer des Theaters Aachen in den kommenden Tagen gleich zweimal zu sehen: am Freitag, 25. November, und Mittwoch, 30. November, jeweils um 20 Uhr. Mozarts Oper „Le Nozze di Figaro – Die Hochzeit des Figaro“ wird am Samstag, 26. November, im Theater Aachen aufgeführt. Für Familien und Kinder ab drei Jahren geeignet ist das Tanztheater „Rhythmousse-oh-lalà“ des TanztheaterMobils am Sonntag, 27. November, in der Tanzschule Dance Loft in Aachen (11 Uhr). Leo Blechs Oper „Alpenkönig und Menschenfeind“ wird im Theater Aachen ebenfalls am Sonntag gezeigt (19.30 Uhr). Ihre Premiere feiert die Komödie „Wir sind die Neuen“ nach dem Film von Ralf Westhoff am Donnerstag, 1. Dezember, im Aachener Das Da Theater (20 Uhr).

Ausstellungen

„The Sound of Colour/Further Specimens re: Sound/Light“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Galerie Auge & Welt in Aachen mit Arbeiten, Projekten und Publikationen von und zu Josef Albers, Tim Berresheim, Henry Flynt, Raoul Hausmann, Ann Veronica Janssens, Julie Oppermann, Jenny Perlin und Heimo Zobernig. Eröffnet wird die Schau am Samstag, 26. November, um 12 Uhr. Skulpturen des belgischen Künstlers Johan Tahon sind noch bis zum 8. Januar unter dem Titel „Umarmung“ im Ikob in Eupen zu sehen. Das Maastrichter Bonnefantenmuseum zeigt noch bis zum 26. Februar die Schau „The Perfect Eye“, eine Retrospektive auf das Werk des Fotografen Werner Mantz.

Weitere Informationen zu allen hier aufgeführten Veranstaltungen und vielen weiteren Events in der Region finden Sie online im Veranstaltungskalender von AZ und AN.