1. Kultur
  2. Buch

„Juni 53“: Massenproteste in der jungen DDR und ein ungeklärter Mord

Kostenpflichtiger Inhalt: „Juni 53“ : Massenproteste in der jungen DDR und ein ungeklärter Mord

Die junge DDR befindet sich im Juni 1953 in ihrer schwersten Krise. Schlechte Lebens- und Arbeitsbedingungen führen zu Massenprotesten. In dieser explosiven Lage muss der Dresdner Kommissar Max Heller den Mord an einem ehemaligen Unternehmer aufklären.

rhwsEerct diwr seeni ebArti uchdr ide cEinnhgseinmu eds ife-sSzrfsitOia hc,Be rde lwlkrhlücii irdegVethcä aeherntvf .tlssä Für ied sitaS steht rde ordM in nsuZamhngema mti mde n.uaAfstd rDe nadeisKlnsfe ilwl den rtrSaaa--Ad-utenuritnBeeb ebairtedinsisel, nud ürafd sti mhi dejse Mtleti e.thcr Um edr Withreah mzu Rthce uz eh,lfveenr ssmu xaM ien eßorgs sWgina .nniegehe Frnka mrmaedGol ettsz einesr iedttmtHasa erdDnse itm „Jnui “5139 ien cshsiizhttceceleigh m.Dalken rhSe gneua tängf er ied tfrknseiaeh aiStuoint in dre RDD n.ie ieD denanneps rlhiKnmdgunai tahcm end aoRmn uz ernei ontraivnfime ndu tenetlmhaansru eLertkü.