Biografie „Nico“ von Tobias Lehmkuhl

„Biographie eines Rätsels“ : Nico, eine deutsche Pop-Ikone mit internationaler Ausstrahlung

„Biographie eines Rätsels“ nennt Tobias Lehmkuhl sein Buch über Nico, eine der wenigen deutschen Pop-Ikonen mit internationaler Ausstrahlung, die vor genau 30 Jahren starb.

Tatsächlich war Nico, die gebürtige Kölnerin Christa Päffgen, eine schillernde Persönlichkeit. Mit kaum 15 Jahren avancierte sie zu einem der ersten deutschen Fotomodelle, ging nach Paris und wurde Schauspielerin. Bekannt geworden ist sie aber vor allem als Sängerin von The Velvet Underground und Muse von Andy Warhol.

Nico hatte berühmte Liebhaber wie Iggy Pop, Brian Jones, Lou Reed und Jim Morrison, doch wichtiger sind die musikalischen Spuren, die sie hinterließ. Ein schwer greifbares Leben, das Nico selbst noch durch Legenden ausgeschmückte.

Hinzu kommen verstörende Drogenexzesse, auch zusammen mit ihrem kleinen Sohn. Letztlich, so muss auch Lehmkuhl trotz aller Recherchen einräumen, wissen wir herzlich wenig über Nicos Alltag. Und so bleiben auch in diesem Buch Leerstellen.

(axk)