1. Kultur

Hürth/Bergheim: Brand in Mehrfamilienhaus: Flammen aus dem Fernseher

Hürth/Bergheim : Brand in Mehrfamilienhaus: Flammen aus dem Fernseher

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hürth sind in der Nacht zum Samstag drei Hausbewohner durch Rauchgase verletzt worden.

Wie die Polizei in Bergheim mitteilte, waren eine 61 Jahre alte Frau und ihr 56-jähriger Ehemann durch Geräusche aus dem Schlaf gerissen worden. Wie sich herausstellte, schlugen Flammen aus dem Fernseher. Das Ehepaar und ein Nachbar versuchten vergeblich, das brennende Gerät zu löschen. Erst die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen.

Die drei Hausbewohner wurden mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Haus sei aber weiterhin bewohnbar, hieß es. Die Brandursache sei noch unklar.