1. Kultur

Berlin/Düsseldorf: Ballett am Rhein zum vierten Mal „Kompanie des Jahres”

Berlin/Düsseldorf : Ballett am Rhein zum vierten Mal „Kompanie des Jahres”

Das Ballett am Rhein ist zum vierten Mal bei einer Kritikerumfrage zur „Tanzkompanie des Jahres” gewählt worden. Das in Düsseldorf und Duisburg ansässige Ensemble unter der Leitung von Martin Schläpfer genieße höchstes Ansehen, heißt es in der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage der Fachzeitschrift „Tanz” unter internationalen Kritikern.

Die an der Umfrage beteiligten 42 Tanzfachleute von Tel Aviv über London bis Lissabon und Berlin streuten ihre Stimmen traditionell breit und quer über den Globus. So reichten dem Ballett am Rhein vier Stimmen für den ersten Platz in der Rangliste.

Schläpfer ist Künstlerischer Direktor und Chefchoreograph, Ballettdirektor ist seit der letzten Spielzeit Remus Sucheana. Den angesehenen Titel ertanzte sich das Ensemble bereits 2013 und in den beiden Folgejahren. Schläpfer selbst wurde 2010, kurz nachdem er die Kompanie übernommen hatte, als Choreograph des Jahres gewürdigt. Seine eigenen Choreographien sind Bestandteil fast jeder Aufführung des Balletts am Rhein, das darüber hinaus viele moderne Klassiker wie Hans van Manen im Repertoire hat.

Generalintendant Christoph Meyer und Generalmusikdirektor Axel Kober erklärten: „Wir sind sehr, sehr stolz auf unsere fantastischen Tänzerinnen und Tänzer und auf Martin Schläpfer und Remus Sucheana, die die Kompanie dorthin gebracht haben, wo sie jetzt steht.”

(dpa)