1. Kultur

Düsseldorf: Augenärzte warnen vor bunten „Spaßlinsen”

Düsseldorf : Augenärzte warnen vor bunten „Spaßlinsen”

Vor der unbekümmerten Verwendung von bunt gefärbten Kontaktlinsen, die vielleicht das Karnevalskostüm noch perfekter machen können, warnen Deutschlands Augenärzte.

„Kontaktlinsen, die nicht fachmännisch angepasst worden sind, können die Hornhaut dauerhaft schädigen”, teilte der Berufsverband der Augenärzte (BVA) am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Durch die weichen „Spaßlinsen” werde die Schmerzempfindlichkeit des Auges in manchen Fällen so weit vermindert, dass winzige Verletzungen, Entzündungen oder allergische Reaktionen des Auges erst zu spät bemerkt würden. Alle Arten von Kontaktlinsen dürften nur in gesunde Augen eingesetzt werden, „und ob krank oder gesund kann nur ein Facharzt entscheiden”.

Lifestyle-Kontaktlinsen hätten zudem oft die falsche Form und ließen zu wenig Sauerstoff an die Hornhaut. Schlechte Kneipenluft und überlanges Tragen in durchtanzten Nächten sorgten dann noch für zusätzliche Belastungen.

Da beim Kauf von Kontaktlinsen sehr viele Fehler gemacht werden könnten, ist nach Darstellung der Augenärzte in den USA seit November der freie Verkauf zur Erstversorgung verboten worden. (Internet: www.augeninfo.de)