1. Kultur

Aachen: Alle einig: Der "Sportpark Soers" kommt

Aachen : Alle einig: Der "Sportpark Soers" kommt

Erst der Aufstieg, dann der Durchbruch: Die Stadt Aachen, der Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) und der TSV Alemannia Aachen konzipieren gemeinsam den "Sportpark Soers".

Der künftige Fußball-Erstligist Alemannia Aachen hat beim geplanten Stadion-Neubau einen Durchbruch erzielt. Durch einen Kompromiss mit dem benachbarten Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV), der das internationale Reitturnier CHIO und in diesem Jahr auch die Reit-WM ausrichtet, kann das Tivoli-Stadion an der Krefelder Straße bleiben. Das teilten Vereine und Stadt am Donnerstag mit.

Vorschläge, das Stadion wegen Platzproblemen in die Nachbarstadt Würselen zu verlagern, waren von den Fans heftig kritisiert worden. Das Stadion soll 30.000 Zuschauer fassen und bis zu 35 Millionen Euro kosten. Der Zeitpunkt für den Baubeginn ist noch offen.

Der Stadionneubau ist in unmittelbarer Nähe des Reitturnier-Geländes in der Aachener Soers geplant. Vereine und Stadt streben auf der Fläche von insgesamt 34 Hektar die Entwicklung des „Sportparks Soers” an, auch mit neuen Trainingsplätzen. Ein Teil der Infrastruktur soll von beiden Vereinen genutzt werden. „Das ist eine Situation, bei der alle Beteiligten gewinnen”, sagte der Präsident des ALRV, Klaus Pavel. Der ALRV überlässt der Alemannia einen Hektar Fläche. Außerdem wollen zwei weitere Vereine für die Alemannia umziehen.

Alemannia-Präsident Horst Heinrichs rechnet mit eineinhalb Jahren reiner Bauzeit. „Den Zeitpunkt des ersten Spatenstichs kann ich nicht voraussagen”, stellte er fest. Ein schwieriger Punkt könnte der Widerstand von Anwohnern sein. Die Alemannia werde jetzt in die Detailplanung gehen. In der nächsten Zeit soll sich auch entscheiden, ob eine Bauträgergesellschaft den Bau übernimmt oder der Verein selbst.

Der alte Tivoli an der Krefelder Straße steht seit 80 Jahren und ist veraltet. Dennoch ist das Stadion von der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die 1. Liga freigegeben worden.