1. Kultur

Jülich: A 44: Zwei Unfälle bei Jülich

Jülich : A 44: Zwei Unfälle bei Jülich

Gegen 14.27 Uhr ereigneten sich am Mittwochnachmittag zwischen Jülich-Ost und der Anschlussstelle Titz zwei Verkehrsunfälle.

In Höhe km 38 scherte ein Lkw-Fahrer mit seinem Lkw vom Fahr- auf den Überholstreifen. Ein Pkw fuhr unter den Lkw.

Der Beifahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt geborgen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es bildete sich schnell ein Rückstau. Am Stauende fuhr ein 40-Tonner-Lkw auf einen am Stauende stehenden 40-Tonner-Lkw auf. Hierbei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Ein Lkw ragte leicht in den Überholstreifen der Richtungsfahrbahn Aachen. Aus diesem Grunde musste der Überholstreifen gesperrt werden.

Gegen 17 Uhr hatte der Stau zwischen Jülich-West und Titz eine Länge von acht Kilometern. In der Gegenrichtung staut sich der Verkehr zwischen Titz und Jülich-Ost auf zwei Kilometern.

Am Abend normalisierte sich die Verkehrslage auf der A 44 wieder.