1. Kultur

Ratingen: 52-Jähriger beim Entladen eines Kleinlastwagens schwer verletzt

Ratingen : 52-Jähriger beim Entladen eines Kleinlastwagens schwer verletzt

Beim Entladen eines Kleinlastwagens hat sich am Donnerstag in Ratingen (Kreis Mettmann) ein 52-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen.

Der Mann hatte nach Polizeiangaben gemeinsam mit einem 32-jährigen Kollegen zunächst 50 Aluminiumplatten in der Größe von 150 mal 300 Zentimetern auf eine seitliche Transportvorrichtung des Fahrzeugs verladen.

Auf der Fahrt merkten die beiden Männer dann schon nach wenigen Metern, dass das Fahrzeug überladen war. Darum hielten sie das Gefährt an, um einige Platten wieder abzuladen.

Dabei löste sich die komplette Ladung vom Fahrzeug und kippte gegen eine Hauswand. Der 52-Jährige wurde mit voller Wucht getroffen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Düsseldorf und schwebte zeitweise in Lebensgefahr. Sein Kollege kam mit leichten Prellungen davon.