1. Kultur

Krefeld: 31-Jähriger muss nach Hundebiss schwer verletzt ins Krankenhaus

Krefeld : 31-Jähriger muss nach Hundebiss schwer verletzt ins Krankenhaus

Beim Verlassen seines Fahrzeugs ist am Dienstag in Krefeld ein 31-Jähriger von einem Hund angefallen und schwer verletzt worden. Der Mann kam nach Polizeiangaben zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Staffordshire-Boxer-Mischling, der von einem 33-Jährigen geführt wurde, hatte seinem Opfer in den Unterarm gebissen.

Der Hundehalter musste nach eigenen Angaben Tierabwehrspray einsetzen, um den Biss des Hundes zu lösen. Der Hund kam auf Anweisung der Polizei in ein Tierheim. Der Grund für die Attacke des Tieres war zunächst unklar.