1. Kultur

Bitburg: 19 Verletzte nach Chlorgasunfall in Erlebnisbad im Krankenhaus

Bitburg : 19 Verletzte nach Chlorgasunfall in Erlebnisbad im Krankenhaus

Bei einem Chlorgasunfall in einem Erlebnisbad in Bitburg sind am Mittwoch insgesamt 25 Personen verletzt worden. Sie seien mit Atemnot in die Marienklinik in Bitburg eingeliefert worden, sagte der Ärztliche Direktor Diedrich Schlenkhoff auf ddp-Anfrage.

Da Schäden an der Lunge noch mehrere Stunden nach dem Kontakt mit Chlorgas auftreten könnten, sollen den Angaben zufolge 19 Kinder und Jugendliche für 24 Stunden zur Beobachtung in der Klinik bleiben. Sechs Personen, darunter drei Erwachsene, seien entlassen worden, da bei ihnen bleibende Verletzungen ausgeschlossen werden konnten.

Der Klinikleiter lobte die Zusammenarbeit von Ärzten, Rettungskräften und Behörden. Vor Einlieferung in die Klinik waren die Verletzten, die überwiegend zu einem Schwimmlehrgang des örtlichen Turnvereins gehörten, auf einem provisorisch eingerichteten Verbandsplatz in einer Schule notärztlich versorgt worden.

Die Unfallursache ist noch unklar. Ersten Ermittlungen zufolge sei das Chlorgas vermutlich durch einen Defekt in der Dosieranlage des Bades ausgetreten, sagte der Chef der Bitburger Polizei, Friedrich Jaeger, auf ddp-Anfrage. Einzelheiten könnten erst am Donnerstag nach einer Überprüfung der Anlage durch Sachverständige der Berufsunfallkasse Andernach genannt werden. Das Erlebnisschwimmbad bleibt laut Jaeger vorerst geschlossen.