Kreis Heinsberg: Kreisstraßen in der Region gesperrt

Kreis Heinsberg: Kreisstraßen in der Region gesperrt

Der Kreis Heinsberg weist auf zwei Straßensperrungen hin: Von Montag, 24. April, 6.30 Uhr, bis Freitag, 28. April, 18 Uhr, wird die Hohenbuscher Straße / K 29 in Erkelenz-Hetzerath voll gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt von der Kreuzung K 32 bis vor Hausnummer 33 (Ortsausgang am Kanzelsystem). Grund dafür sind Arbeiten an der Fahrbahndecke.

Für die gesamte Ausbaudauer gilt: „Anlieger frei“. Ausgenommen davon ist der Freitag, 28. April. An diesem Tag wird die Asphaltdecke eingebaut und daher die Zu- und Durchfahrt zu den Grundstücken auch für Anlieger gesperrt. Von Dienstag, 25. April, 6.30 Uhr, bis Samstag, 29. April, 18 Uhr, wird die Selstener Straße / K 4 in Waldfeucht-Selsten voll gesperrt.

Auch dort stehen Arbeiten an der Fahrbahndecke an. Betroffen ist der Abschnitt von Hausnummer 26 bis Hausnummer 85. Für die gesamte Ausbaudauer gilt: „Anlieger frei“. Ausgenommen davon ist der Samstag, 29. April. An diesem Tag wird die Asphaltdecke eingebaut und daher die Zu- und Durchfahrt zu den Grundstücken auch für Anlieger gesperrt. Für die gesamte Dauer der Arbeiten gilt absolutes Park- und Halteverbot in den betroffenen Bereichen. Umleitungen werden ausgeschildert.

Mehr von Aachener Zeitung