Kreis Heinsberg: Kreisgymnasium holt bei den Tennismeisterschaften viele Titel

Kreis Heinsberg: Kreisgymnasium holt bei den Tennismeisterschaften viele Titel

Die Mannschaften im Tennis machten in diesem Schuljahr 2017/18 den Auftakt im Wettstreit um die Kreismeistertitel. Die Vorbereitung der Meisterschaften oblag Petra Hanßen (Ausschuss für den Schulsport im Kreis Heinsberg), die Wettspielleitung Ulla Symens (Jugendwartin des Tennisbezirks AC-DN-HS).

Leider hatten einige Schulen kurzfristig ihre Mannschaften zurückgezogen, so dass die Titel der Wettkampfklasse 2 ohne Spiel an die Spielerinnen des Kreisgymnasiums Heinsberg (KGH) und die Spieler des St.-Ursula-Gymnasiums Geilenkirchen sowie bei der WK 3 männlich an die Spieler des Kreisgymnasiums Heinsberg fielen.

Die übrigen Teams der WK 3 und WK 4 spielten auf der Anlage des TC Wegberg. In der WK 3 weiblich hatte das KGH gegen das Max-Kolbe-Gymnasium Wegberg aufgrund des besseren Satzverhältnisses die Nase vorn. In der WK 4 weiblich gewann ebenfalls das KGH — gegen die Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg.

In der WK 4 männlich siegte das KGH gegen die Betty-Reis-Gesamtschule. Im Frühjahr werden sich die Teams in den Bezirksrunden behaupten müssen.

Mehr von Aachener Zeitung