Wegberg: Kollision mit Betonmischer fordert drei Verletzte

Wegberg: Kollision mit Betonmischer fordert drei Verletzte

Bei einer Kollision mit einem Betonmischfahrzeug sind am Mittwoch drei Autoinsassen leicht verletzt worden. Alle drei Personen wurden zur Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug, das von einem 37-jährigen Mönchengladbacher gesteuert wurde, war auf der Straße „In Berg” in Richtung Rickelrath unterwegs, als plötzlich aus der Hospitalstraße ein Betonmischfahrzeug abbog.

Im Einmündungsbereich kam es zu dem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Autofahrer wurde eingeklemmt und verletzt. Die 35-jährige Beifahrerin sowie der fünfjährige Sohn, der ordnungsgemäß gesichert im Kindersitz saß, kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Mehr von Aachener Zeitung