Wassenberg-Orsbeck: Kindergarten „Regenbogen” ist jetzt Familienzentrum

Wassenberg-Orsbeck: Kindergarten „Regenbogen” ist jetzt Familienzentrum

Freude im Kindergarten „Regenbogen” an der Weilerstraße: Ein langer Weg vom Zweigruppenkindergarten im Neubaugebiet - eröffnet am 1. September 1974 - über die Kindertagesstätte bis zur Anerkennung als Familienzentrum NRW mit Qualitätssiegel ist zurückgelegt.

Die Anerkennung der familienfreundlichen Angebote und Dienste wurde nun gebührend gefeiert. Leiterin Birgit Leutner begrüßte dazu zusammen mit Silke Loßau, der Vorsitzenden des Elternrates, und Josef Fritzen-Leutner, dem Vorsitzenden des Fördervereins, zahlreiche Gäste.

Ein Tableau zeigte die rasante Entwicklung, die mit 50 Kindern im September 1974 im Neubau ihren Anfang nahm. Im August 1984 folgte bereits eine dritte Gruppe (75 Kinder) und im August 1989 die vierte Gruppe (100 Kinder). Zeitgleich setzte die erste pädagogische Konzeption ein, die seitdem ständig aktualisiert wird. Am 1. April 1996 erfolgte der Trägerwechsel von der Stadt zum Johanniter-Jugendwerk, das seitdem die geplante Weiterentwicklung mitträgt.

Im Mai 1999 war der Erweiterungsbau für 135 Kinder mit zwei Tagesstättengruppen fertiggestellt. Die kleine altersgemischte Gruppe mit Kindern ab dem 4. Lebensmonat als erste Einrichtung dieser Art im Jugendamtsbezirk des Kreises Heinsberg wurde eröffnet.

Mehr von Aachener Zeitung