Wo ist dein Paket gerade?

Wo ist dein Paket gerade?

Du hast ein Paket aufgegeben und willst wissen, wo es gerade ist? Oder du erwartest ein Paket? Sein Weg lässt sich verfolgen.

Immer wenn ein Paket aufgegeben wird, bekommt es eine Nummer. Die braucht man, um das Paket zu finden. Dazu gibt man die Nummer auf der Internetseite des Paketdienstes ein. Dort sieht man dann, wo das Paket gerade steckt.

Das funktioniert so: Ein Paket bekommt ein Etikett mit einem Strichcode. Die damit verbundenen Daten werden dann elektronisch weitergegeben. Das erste Mal passiert das bei der Paketannahme.

Von dort wird das Paket zur nächsten Sammelstelle gebracht, dem Logistikzentrum. Hier wird das Paket zum zweiten Mal elektronisch eingelesen. Im Internet sieht man, wie weit es jetzt gekommen ist.

Die nächste Station ist der Zielort. Hier wird noch mal das Etikett mit dem Strichcode gelesen. Jetzt sieht der Empfänger anhand der Nummer: Das Paket ist in der Nähe.

Über Nacht wird es dorthin gebracht, wo es morgens in die Autos der Paketboten verladen wird. Auch der Paketbote liest mit einem Gerät den Strichcode. In ein paar Stunden klingelt der Bote, das Paket ist da.

(dpa)