1. Karlo Clever

Was ist schön für den Muttertag?

Was ist schön für den Muttertag?

Das weiß jedes Kind: Am Sonntag ist Muttertag. Die meisten Mütter freuen sich wohl am meisten über Geschenke, die ihr euch selbst ausdenkt. Hier zwei Tipps für Spätzünder:

Im Haushalt gibt es viel zu tun, nicht nur am Muttertag. Manche dieser Aufgaben übernimmt bei euch vielleicht deine Mutter. Wie wäre es, wenn du ihr dafür Gutscheine schenkst? Dabei solltest du realistisch bleiben. Es gibt Mütter, die haben Gutscheine, die auch nach Jahrzehnten nicht eingelöst sind. Da hatten Kinder es wohl zu gut gemeint.

Schreibe alle Tätigkeiten, die dir einfallen, auf kleine Zettel: saugen, das Bad putzen, Staub wischen und so weiter. Nun legst du alle Zettel in eine Box. Am Sonntag darf deine Mutter einen — oder mehrere — Zettel ziehen. Dann darf sie die Hilfe-Gutscheine nach und nach einlösen.

Ein anderer Vorschlag: Erinnerungen im Einmachglas! Dazu schreibst du viele schöne Erinnerungen mit deiner Mama und dir auf bunte Zettelchen. Die kannst du dann in einem Glas sammeln und deiner Mutter am Sonntag überreichen.

(red)