1. Karlo Clever

Adana: Was bedeuten IS und PKK?

Adana : Was bedeuten IS und PKK?

IS und PKK: Diese beiden Abkürzungen tauchen sehr häufig in den Nachrichten auf, wenn es um die Türkei geht. Was steckt dahinter?

IS ist die Abkürzung für Islamischer Staat. Das ist eine Terrorgruppe. Sie hat Kämpfer in verschiedenen Ländern, die dort Angst und Schrecken verbreiten. Die IS-Terroristen kämpfen zum Beispiel in den Ländern Syrien und Irak. Beides sind Nachbarländer der Türkei.

Die IS-Kämpfer wollen ein großes Gebiet erobern und beherrschen. Dort sollen die Menschen nach sehr, sehr strengen Regeln leben. Vor Kurzem soll der IS einen Anschlag in einer Stadt in der Türkei verübt haben. Politiker in der Türkei haben daraufhin beschlossen, den IS zu bekämpfen. Kampfflugzeuge griffen den IS in Syrien an. Auch andere Länder gehen schon seit einiger Zeit mit Waffen gegen IS-Terroristen vor.

Und was ist mit der PKK? PKK ist die Abkürzung für den kurdischen Namen der Arbeiterpartei. Türkische Flugzeuge haben nicht nur den IS, sondern auch Lager der PKK bombardiert.

Schon sehr lange gibt es große Probleme zwischen der PKK und der Türkei. Es starben Tausende Menschen. Die PKK will für die Kurden einen eigenen Staat. Dort sollen die Kurden selbst bestimmen können. Eigentlich hatten sich die Türkei und die PKK geeinigt, friedlich miteinander umzugehen. Doch vergangene Woche kam es zu Gewalt. Die Türkei beschloss, nicht nur gegen die Terrorgruppe Islamischer Staats, IS, mit Waffen vorzugehen, sondern auch gegen die kurdische Arbeiterpartei PKK.

(red)