Warum haben manche Angst vor der Schule?

Warum haben manche Angst vor der Schule?

Rund fünf Prozent der Schulkinder im Grundschulalter haben mit einer Rechenstörung zu kämpfen. Ihnen fehlt die Vorstellung für Zahlen, für Mengen, fürs Abschätzen und fürs Überschlagen.

Das haben Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität in München in einer Studie mit 1633 Kindern herausgefunden. Die Störung kann Kinder stark beeinträchtigen. Diese Kinder haben häufig Angst vor der Schule.

Jedes zweite untersuchte Kind mit einer Rechenstörung hat übrigens auch eine Lese- oder Rechtschreibstörung oder sogar mit beiden zu kämpfen. Jungen haben häufiger eine Rechtschreibstörung, Mädchen häufiger eine Rechenstörung.

Schwierigkeiten beim Lesen haben Mädchen und Jungen dagegen ähnlich oft. Die Ursache für die Störungen haben die Forscher leider nicht gefunden.