Schophoven/Kreuzau: Kabel für mehrere Tausend Euro geklaut

Schophoven/Kreuzau: Kabel für mehrere Tausend Euro geklaut

Wieder einmal sind Metalldiebe unterwegs gewesen. Diesmal haben sie in Kreuzau und Schophoven zugeschlagen.

Auf einer Baustelle in Schophoven im Bereich der Kreisstraße 43n haben die Diebe Kabel im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro aufgeladen. Diese hatten sie von der zugehörigen Trommel abgewickelt und bis zu ihrem Fahrzeug hinter sich her gezogen.

In Kreuzau sind an der Kreuzstraße und an der Straße „Am Bolzplatz“ Regenfallrohre aus Kupfer gestohlen worden. Um das Edelmetall mitnehmen zu können, haben die Diebe die Schellen verbogen.

In allen Fällen hat die Polizei Strafverfahren eingeleitet. Jetzt sucht sie Zeugen, die möglicherweise etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Hierbei kann es sich um Fahrzeuge oder Personen handeln. Hinweise werden beim Polizeiruf Telefon110 entgegen genommen. Die Vorfälle wurden der Polizei am Dienstag bekannt.

Mehr von Aachener Zeitung