Kreis Heinsberg: Junge Aussiedlerfamilien genießen Winter im Sauerland

Kreis Heinsberg: Junge Aussiedlerfamilien genießen Winter im Sauerland

Aussiedlerfamilien aus Sibirien und Nordkasachstan haben bei einer Tour des Vereins Kolorit ihre Sehnsucht nach frostigem Winter bezwungen. Der Verein bietet Spätaussiedlern und anderen russischsprachigen Zuwanderern vor allem Angebote im Bereich Integration und Bildung.

In Winterberg im Hochsauerlandkreis fühlten sich die Teilnehmer der Fahrt dem winterlichen Wetter ihrer Heimat etwas näher. Dort konnten alle etwas Interessantes für sich finden: Ski-, Snowboard- und Schlittenfahrten oder einfach eine Schneeballschlacht, alles war möglich.

Diese erlebnispädagogische Maßnahme für junge Aussiedlerfamilien wurde vom Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland (Landesverband NRW) organisiert.

Für die Möglichkeit, einmal wieder in den Winter zu tauchen, bedankten sich die Teilnehmer bei dem Bundesvorsitzenden des JSDR, Waldemar Weiz.

Die nächsten Veranstaltungen, die von dem Verein im Kreis Heinsberg organisiert werden, sind die Mitgliederversammlung am 22. Februar, eine Feier zum Internationalen Frauentag am 7. März in Kleingladbach und ein Frühlingskinderfest am 15. März im Haus der Begegnung in Ratheim.

Nähere Information über die Tätigkeit des Vereins können per E-Mail an kolorit.eV@t-online.de angefordert werden.

Mehr von Aachener Zeitung