Waldfeucht-Bocket: Jugendlicher Elan der Spielleute

Waldfeucht-Bocket: Jugendlicher Elan der Spielleute

Das neue Bürgerzentrum in der alten Schule ist für den Ort Bocket Gold wert, die Dorfbevölkerung fühlt sich in der neuen guten Stube sehr wohl. So war denn auch der Besuch bei der Feier zum 60-jährigen Bestehen des Trommler- und Pfeiferkorps St. Aloysius bestens, trotz König Fußballs am Samstagabend war das „Wohnzimmer” Bockets proppenvoll.


Der Festabend stand zunächst im Zeichen der Ortsvereine, diese gratulierten nicht nur musikalisch. Im Mittelpunkt standen dann verdiente Spielleute.

Hier wurde der jugendliche Elan des Trommler- und Pfeiferkorps Bocket deutlich. Viele Jugendliche sind im Verein aktiv, für seine ausgezeichnete Jugendarbeit ist das Korps bekannt und vorbildlich. Die Auszeichnungen sprechen da eine deutliche Sprache.

Für zehn Jahre aktives Spielen zeichnete der Verein Simon Tholen, Jürgen Aufsfeld, Patrick Krekelberg, Philipp Friedrich, Marc Vreydahl und Andreas Wolters aus. 15 Jahre aktiv dabei sind Stefan Geraads und Thomas Friedrich. Stolz 25 Jahre aktiv im Verein ist Rene Biermanns.

Mehr von Aachener Zeitung