Kreis Heinsberg: Jugend erzielt neue Bestleistungen

Kreis Heinsberg: Jugend erzielt neue Bestleistungen

Der Sportschützenkreis Heinsberg schickte seinen Nachwuchs ins Rennen. Mit dem Luftgewehr bewarben sich im Freihandschießen 14 Jugendliche um die Kreismeisterehren in ihren jeweiligen Altersklassen.

Die Jüngsten schossen in der Schülerklasse. Mit 182 Ringen erzielte Jan Sakowski vom SSV Tüschenbroich einen neuen Kreisrekord. Von SSF Wegberg kam Kim Saskia Schmied, die es auf 95 Ringe brachte. Mit 341 Ringen holte sich René Künkels vom SSV Wegberg den Titel in der männlichen Jugendklasse vor Marc Schmied (211) von SSF Wegberg. Mit hervorragenden Leistungen warteten die weiblichen Jugendlichen aus Tüschenbroich auf.

Lea Daul steigerte die bisherige Bestleistung auf Kreisebene von 354 auf nunmehr 373 Ringe. Mit 367 Ringen übertraf Laura Wellens ebenfalls die alte Höchstmarke, gefolgt von Louisa von Ameln (364). Bei den B-Junioren legte Kevin Schmölders vom SV Büch mit 358 Ringen ein Ergebnis vor, das die Tüschenbroicher Konkurrenten Hendrik Gerhards (341), Jannik Treuner (338) und Manuel Ziesen (302) nicht übertreffen konnten. Für die einzige weibliche Starterin in dieser Klasse Bianca Bantke wurden 361 Ringe gezählt.

Bei den A-Junioren waren für Maurice Daul (365) und Janine Jünger (360), beide aus Tüschenbroich, keine Konkurrenten angetreten.

Mehr von Aachener Zeitung