Kreis Heinsberg: Jubiläumstour macht Station in der Region

Kreis Heinsberg: Jubiläumstour macht Station in der Region

Über 50 Oldtimer starten am Sonntag, 7. Juni starten zur traditionellen Spargelausfahrt des Allgemeinen Spargel-Clubs in Mönchengladbach. Gestartet wird nach einem Frühstück vom Ristorante Abtshof, Krefelder Straße in der Nähe des Flughafens.

Die erste Etappe führt über Nebenstraßen von Mönchengladbach nach Heinsberg.

Die Teilnehmer sind bei der Mittagspause zu Gast bei Motoren Ritterbecks. Nach einer Stärkung geht es über ausgesuchte Straßen des Niederrheins nach Brüggen, wo die Teilnehmer von der Interessengemeinschaft „Lebendiges Brüggen” empfangen werden. Im Anschluss findet das gemeinsame Spargelessen und die Siegerehrung im Restaurant „Heidestube” statt.

In diesem Jahr sind auch Oldtimerfreunde aus dem Kreis Heinsberg dabei. Familie Geskes startet mit ihrem seltenen BMW 315 Sport (Baujahr 1936) und das Team Ritterbecks/Gerber ist mit einem sportlichen Lotus Esprit S 2 (Baujahr 1979) dabei.

Sicherlich eine Rarität sind die fünf Ford-A Modelle aus den Baujahren 1929 bis 1931. Insgesamt sind über 20 verschiedene Fabrite in Heinsberg zu sehen, darunter auch teils unbekannte Oldtimer, wie Bristol oder Barkas.

Zeitplan: 9 Uhr, Eintreffen der Teilnehmer im Ristorante Abtshof, Krefelder Straße 726, in Mönchengladbach; 10 Uhr, Start des ersten Fahrzeuges; 12.15 Uhr, Eintreffen der Teilnehmer bei Motoren Ritterbecks, Rudolf-Diesel-Straße 17, in Heinsberg; 13.15 Uhr, Start der Fahrzeuge zur zweiten Etappe; 14.30 Uhr, Eintreffen der Teilnehmer in Brüggen (Fußgängerzone); 15 Uhr, Zielankunft am Restaurant „Heidestube”.