Heinsberg: Hund trotz Hitze im Kofferraum gelassen

Heinsberg: Hund trotz Hitze im Kofferraum gelassen

Ein Pärchen hat auf dem Parkplatz der Heinsberger Polizei sein Auto abgestellt. Im Wagen ließen die beiden ihren Hund zurück, wobei sie das Fenster des Autos leicht geöffnet hatten.

Beamte wurden auf das winselnde Tier aufmerksam und stellten fest, dass der Hund eine Maulkorb trug und in dem mittlerweile stark aufheizten Auto nach Abkühlung suchte.

Da der Fahrzeughalter nicht erreicht werden konnte, öffneten die Beamten den Wagen und befreiten das Tier. Gegen die Hundehalterin wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

Mehr von Aachener Zeitung