1. Hochschule

Platzvergabe nach Abi-Note: Zwei Drittel der Studiengänge in NRW ohne Numerus Clausus

Platzvergabe nach Abi-Note : Zwei Drittel der Studiengänge in NRW ohne Numerus Clausus

Zwei Drittel der Studiengänge in Nordrhein-Westfalen werden für das kommende Wintersemester ohne Numerus Clausus (NC) vergeben.

Darauf hat das NRW-Wissenschaftsministerium am Donnerstag hingewiesen. Im Bundesschnitt seien etwa 40 Prozent der Studiengänge mit einem NC belegt, in NRW 33 Prozent. Die Studienplatzvergabe nach Abiturnote sorgt immer wieder für Kritik, weil gute Schulnoten laut Experten kein Garant für die Eignung für begehrte Fächer sind. In absoluten Zahlen seien an den NRW-Hochschulen im Wintersemester 2020/21 rund 800 der etwa 2 400 angebotenen Studiengänge zulassungsbeschränkt.

NRW habe mit dem Ausbau seiner Studienkapazitäten eine kontinuierliche Verbesserung – sprich Senkung – seiner NC-Quote geschafft, erklärte das Ministerium. Die NC-Quote wird bundesweit vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) erfasst. Die Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester endet am 20. August.

„Es lohnt sich für Studieninteressierte immer, den Blick über den Tellerrand beziehungsweise die Grenze des Bundeslandes zu weiten. Oft gibt es gleichwertige Alternativen ohne Numerus Clausus sogar an benachbarten Hochschulen“, heißt es in der Mitteilung zur CHE-Studie.

An NRW-Hochschulen studierten im vergangenen Wintersemester 2019/20 gut 766.400 Frauen und Männer.

(dpa)