1. Hochschule

Berlin: Studentenwerk: Wohnungsnot bei Studenten nicht vom Tisch

Berlin : Studentenwerk: Wohnungsnot bei Studenten nicht vom Tisch

Die Wohnungsnot unter Studenten hat sich nach Einschätzung des Deutschen Studentenwerks seit Anfang des Jahres nicht gebessert. „Von den Notunterkünften in Turnhallen werden wir so schnell nicht wegkommen”, sagte der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, Achim Meyer auf der Heyde, der Nachrichtenagentur dpa. Die Studierendenquote werde noch über das Jahr 2020 hinaus hoch sein.

nBbdetsimearunius rtePe rmeRauas CS(U) lädt hueet /.)(a4010Fegrti ni elnBri zu nemei Rnneud ihTcs ruz öngLus eds Prbsloem.

Den eßötrng efradB na homnuaWr geeb se anhc wie rov in nde rdßäGtsnote ücMehn,n uktarnFfr, gaubrm,H nlöK dun irn,Ble keerätrl der eeslGder.nnSteäatrkun-rweeretk Dsa bPrloem egredeli hsic cthni von nlleia. sDa eutndenrekStw oferedr siet ahrJne eid efaaNugule eneis sBhupnu-nsdcueg-smLmorrdäZsra zum uaB von 25 000 ngseneiprüsgti hpelztmWänioneh - agnsibl ojedch enho gf.rEol

nnW„e es nru um nrnEteglchereiu ürf ertvnsInoe tg,eh ndsi irw eichptssk. euSnedttn nbcuearh üiggpnnitrssee umWon,har tevrnnoIes eekdnn erhe na edn ”rsöl,E tsgae eeryM uaf der eHye.d