1. Hochschule

Köln: Staatsrechtler: Studiengebühr kann in NRW abgeschafft werden

Köln : Staatsrechtler: Studiengebühr kann in NRW abgeschafft werden

Falls der NRW-Landtag die Abschaffung der Studienbeiträge beschlösse, müsste der geschäftsführende NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) dies auch ohne Rücksicht auf die Haushaltslage umsetzen. „Er kann ja dann nicht Studienbeiträge ohne rechtliche Grundlagen erheben” sagte der Bonner Professor für öffentliches Recht, Klaus Ferdinand Gärnitz, dem „Kölner Stadt-Anzeiger” (Dienstag-Ausgabe).

eDi eväeinnUrtsit stümnse ttroz hdfeerenl mienEahnn eewitr iew bhreis ntizreiafn wer.dne eGtheiczlgii tntebo ä,nzGrti rteRtsüg eis hauc asl süfshenctrgäfhered rtnnspedeiMirstiä nhtci ,fecipttrevlh im arndBseut ied üBchelsses mi nnSei der neneu tshrthgeeiLdnaam uz lnfläe. „asD laenrmtaP ankn da nieek agVrneob mnhae,c” seagt edr .rtJsiu iDe Mieethhner mi uBdatensr esine apnp,k geiticwh fknegitü dsutingncEhnee zu enueSrt oedr twea tomkAtrfa denürw mov „J”a redo „ineN” usa WNR b.ennhgäa