1. Hochschule

Aachen: RWTH-Forscher entdecken Gendefekt

Aachen : RWTH-Forscher entdecken Gendefekt

Unter führender Beteiligung der Aachener Neuropathologen Stephan Züchner und Professor Michael Schröder hat ein internationales Forscherteam ein Protein entdeckt, das ursächlich für einen bestimmten Typ der „Charcot-Marie-Tooth”-Krankheit ist.

Das nach seinen Entdeckern benannte erbliche Nervenleiden führt zu Muskel- und Gefühlsschwächen an den Gliedmaßen und ist bislang nicht heilbar. „In Zukunft” könne die Entdeckung des Proteins Therapien ermöglichen, teilt die RWTH mit.