1. Hochschule

Wiesbaden/Aachen: RWTH-Aachen kassiert 131 Millionen

Wiesbaden/Aachen : RWTH-Aachen kassiert 131 Millionen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) ist 2005 der Spitzenreiter der Universitäten bei der Einnahme von Drittmitteln gewesen.

Mit 131 Millionen Euro lag Aachen vor der Uni Stuttgart (106 Millionen Euro) und der Technischen Universität München (105 Millionen), wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Bei diesen Summen sind die medizinischen Einrichtungen nicht mit berücksichtigt.