1. Hochschule

Berlin: Preis an Aachener FH-Studenten für Foto-Essay

Berlin : Preis an Aachener FH-Studenten für Foto-Essay

Das Bundesinnenministerium hat am Freitagdie Preise in dem Studentenwettbewerb „Demokratie zwischen Bürgerrecht und Bürgerschutz” vergeben - unter anderem an einen Studierenden aus Aachen.

Bei dem von Ressortchef Otto Schily (SPD) bereits zum dritten Mal veranstalteten Wettbewerb wurden zwölf der diesmal 70 eingereichten Arbeiten ausgezeichnet.

Zu den Siegern zählen in der Kategorie „Feuilleton/Feature” Philipp von Wussow von der Universität Düsseldorf und in der Kategorie „Foto-Essays” Patrick Günther von der Fachhochschule Aachen.

In der Kategorie „wissenschaftliche Ausarbeitung” wurde kein erster Preis vergeben. Die ersten, zweiten und dritten Preise sind mit jeweils 2500, 1500 und 1000 Euro dotiert.

Der Wettbewerb habe diesmal stark im Zeichen der Bedrohung durch den internationalen Terrorismus gestanden, sagte Innen- Staatssekretärin Brigitte Zypries bei der Preisverleihung.

Fast alle Arbeiten hätten sich mit den Hintergründen und den Folgen der Attentate des 11. September beschäftigt.