1. Hochschule

Düsseldorf: Pinkwart warnt vor Abwanderung von Spitzenforschern

Düsseldorf : Pinkwart warnt vor Abwanderung von Spitzenforschern

Nordrhein-Westfalens Innovationsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat vor einer erneut drohenden Abwanderung von Spitzenforschern und Nachwuchswissenschaftlern ins Ausland gewarnt. Bei dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am 4. Juni müsse es verbindliche Beschlüsse zur Fortsetzung der Bund-Länder-Programme für Hochschulen und Forschung geben.

„Wir brauchen das ganz klare Signal, dass Exzellenzinitiative, Hochschulpakt und der Pakt für Forschung im kommenden Jahrzehnt mit Hochdruck weitergehen”, sagte Pinkwart der Deutschen Presse-Agentur dpa am Donnerstag.

Der Forschungsstandort Deutschland habe in den vergangenen Jahren aufgeholt. „Wir haben es geschafft, Wissenschaftler zurückzuholen”, sagte Pinkwart. Diese Aufholjagd drohe abrupt gestoppt zu werden, wenn die geplante Ausweitung der Forschungsmittel unter einen Haushaltsvorbehalt gestellt werde. „Wir müssen entscheiden, ob Deutschland mit den führenden Ländern der Welt bei der Forschung mithalten will, oder ob wir nur Geld haben, um sanierungsbedürftigen Unternehmen zu helfen”, sagte der FDP-Politiker.

Pinkwart äußerte sich in den Telefoninterview am Rande seiner USA- Reise, wo er auch Forschungseinrichtungen besuchte. Die neue amerikanische Regierung unter Präsident Obama habe die Forschungsförderung deutlich ausgeweitet, sagte der Innovationsminister. „Deshalb kann sich Deutschland ein Nachlassen auf diesem Feld nicht leisten.”