1. Hochschule

Dortmund: Per Los zum Medizinstudienplatz: Bewerber müssen sich jetzt kümmern

Dortmund : Per Los zum Medizinstudienplatz: Bewerber müssen sich jetzt kümmern

Zurzeit versendet die Stiftung für Hochschulzulassung die ersten Zu- und Absagen in Studiengängen mit bundesweitem Numerus clausus. Dazu gehören Human-, Tier- und Zahnmedizin sowie Pharmazie.

päSstnseet bis umz 18. keObotr sei annd gilgntedü hntceed,iens rwe eenin azPlt eokmmb,t gast restKni raengtLeüyV- vno erd ugfttnSi rüf .lhsahczuusHuosncgl Wre auf dme luägrener egW reel sugnggnaeea t,is sums nde ofpK rabe hcitn in edn Sand cektsn.e Eeni nCchae btgi se :conh An„ neievl ttnUiäsrnevei itbg se haacnd ochn neigie friee ,ezläPt ied ovrtsle ,”newrde rlkäetr Vyg-er.Leünat baDei okmmt es hinct fau eid etoirbntuA an - se stchideeent lalein sda loügLksc.

icWitgh s,ti ssad eweBberr ishc ztjet hocsn urmda ü,nkmmer adss esi am rahnevreLfso nhetelnmei .rdeüfn eiD nfamntrehlesiTie nfluae uhägfi mi ebepStmer etbiers .ab edJe lhosecuchH ltegsatet das hereVarnf edaib im aifZllsewlef ewats nedars - mal nsüems Bbeerwre eein Proaektst hcnseikc, mu enlmiethne zu d.nrüef rAdnee hculoeHhcsn eelsntl nie elionon-OTl ruz .üeVgnurfg nrisKet Vegy-nrLtüae tär slhd,eba schi na ealln cHolecshuhn beür ide rmliFnaeo zu ie,inofnrrme dei frü end weBrerbe rginfae okmen.m