1. Hochschule

Köln: Nordrhein-Westfalen fehlen Informatiker

Köln : Nordrhein-Westfalen fehlen Informatiker

Informatiker und IT-Experten sind in Zeiten der Digitalisierung hoch gesuchte Spezialisten. Doch im Wettbewerb um die vielerorts händeringend gesuchten Hightech-Fachkräfte hinkt Nordrhein-Westfalen deutlich hinter Bayern und Baden-Württemberg her. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln hervor. Die „Rheinische Post” (Mittwoch) hatte über die Ergebnisse berichtet.

Für die Untersuchung ermittelte das IW den Anteil akademischer IT-Berufe an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Die raren IT-Experten zieht es demnach offenbar vor allem in den Süden Deutschlands. In Bayern und Baden-Württemberg ist die Informatikerdichte der Studie zufolge etwa doppelt so hoch wie in Nordrhein-Westfalen.

Bei den Südländern kamen der Studie zufolge 103 IT-Experten auf 10.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Nordrhein-Westfalen lag mit 59 IT-Experten je 10.000 Beschäftigten noch unter dem Bundesdurchschnitt (75). Noch schlechter schnitten in der Untersuchung Niedersachsen, Schleswig-Holstein und vor allem die ostdeutschen Bundesländer ab.

(dpa)