Wolfenbüttel: Neuer Master „Klimawandel und Wasserwirtschaft”

Wolfenbüttel: Neuer Master „Klimawandel und Wasserwirtschaft”

In Suderburg in Niedersachsen gibt es einen neuen Masterstudiengang für Umweltfachleute.

Unter dem Titel „Klimawandel und Wasserwirtschaft” beschäftigen sich Studenten drei Semester lang mit dem Schutz von Gewässern und Küstengebieten.

Das teilt die Ostfalia Hochschule mit Sitz in Wolfenbüttel mit. Voraussetzung ist ein Bachelorabschluss mit mindestens 210 Leistungspunkten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli.

Mehr von Aachener Zeitung