1. Hochschule

Bonn: „Internationales Zentrum für Philosophie” an der Uni in Bonn

Bonn : „Internationales Zentrum für Philosophie” an der Uni in Bonn

An der Universität Bonn wird es künftig ein „Internationales Zentrums für Philosophie Nordrhein-Westfalen” geben.

Die Hochschule teilte am Mittwoch, ein entsprechendes Zentrum einrichten zu wollen. Bereits im Mai hatte der Landtag einstimmig dem Namenszusatz „Nordrhein-Westfalen” für das Zentrum zugestimmt. Er soll die landesweit herausragende Stellung der Philosophie in Bonn verdeutlichen.

Ziel des neuen Zentrums ist den Angaben zufolge unter anderem, Forschung und Lehre im Fach Philosophie noch besser als bisher international zu vernetzen. Insbesondere sollen künftig renommierte ausländische Wissenschaftler die Gelegenheit erhalten, über einen längeren Zeitraum in Nordrhein-Westfalen zu forschen.

Das neue Zentrum sei von dem Bonner Philosophen Professor Wolfram Hogrebe geplant und initiiert worden, hieß es weiter. Tragende Stützen seien drei Universitätseinrichtungen von internationalem Renommee, die künftig unter einem Dach zusammenarbeiten sollen: das Institut für Philosophie, das Institut für Wissenschaft und Ethik sowie das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften.