1. Hochschule

Dresden: Im ersten Uni-Referat auf Allgemeinverständlichkeit achten

Dresden : Im ersten Uni-Referat auf Allgemeinverständlichkeit achten

Das Semester hat begonnen und Hunderttausende Erstsemester müssen bald ihr erstes Uni-Referat halten. Wer dabei einen guten Eindruck machen will, sollte vermeiden, den Vortrag aus Eitelkeit vor allem für den Dozenten zu halten.

Es ehtg chnti mdaru, uz eei,ngz iew enotmpket dmanej sti, agts ofrP. cmihJoa hthSa,lorc edr am nIttusti für tneksiGrmia an red eehncniTchs nUäeivsritt seedDrn he.rlt nEnei ngtue eftnRrneee czinhee ,sau ssda er die ioeinnomKmlt nmi.mtitm

ssrrmteseteE ntoslle sich beasdhl ermim agrn,ef eiw veli iWnses ies ebi hrnie tnesetndtMui aerzsvtuseno fün.rde dWener Föchewarrt heftinügr,e oellsnt eis etrlkrä nedw.er Eni shre tiniiesglekle hemTa mssu ni dne aazeGtumgmhnesnams ointgedeern we.dern tuG ies u,ach obvar uz nlrrekä,e swa an mde tarhsfteeaRme eicnlhgtie so aeenisnttrs .tis erW inrschue ,its ob sda engeie feRreat hrnecidvläst ,tsi lhät es am besetn oravb mneei inooKtnml.eim