1. Hochschule

Aachen: Gäste aus dem Oman an der RWTH Aachen

Aachen : Gäste aus dem Oman an der RWTH Aachen

Öl, Gas, Hitze im Überfluss - das ist, was man gewöhnlich mit den Ländern des Mittleren Ostens in Verbindung bringt. Aber wie sieht das Klischee auf der Gegenseite aus?

Zehn Studierende der omanischen RWTH Partneruniversität „GUtech” und einige ihrer Betreuer machen sich derzeit aus erster Hand ein Bild von Aachen. Gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) besuchen die besten Absolventen des ersten Vorbereitungsjahres die RWTH Aachen und die Kaiserstadt.

Neben Deutschunterricht stehen die Sehenswürdigkeiten Aachens und der Umgebung auf dem dicht gepackten Programm der 14-tägigen „Summer School”.

Gerne nutze Oberbürgermeister Dr. Jürgen Linden die Gelegenheit, die Gäste und den Projektleiter, Prof. Robert Schmitt, im Rathaus zu begrüßen. Dabei hob er die zentrale europäische Lage Aachens, seine Historie und Internationalität sowie die besondere Rolle der RWTH als Wissenschaftsstandort von und für die Menschen der Region hervor.

Sicherlich bezog er sich damit auch auf den letzten Rektor der RWTH Aachen, Prof. Burkhard Rauhut, der seit dieser Woche als Gründungsrektor die „GUtech” nach Aachener Vorbild im Oman gestaltet. Prof. Michael Bastian für die Informatik gehört zu den Professoren, die Aachener Starthilfe für vier Studiengänge geben. Noch 10 Tage werden sich die Besucher in Aachen aufhalten, bevor sie als „Botschafter” zu Hause von Ihren Erlebnissen berichten werden.