1. Hochschule

Aachen: Experten: Thema Hochwasser wird unterschätzt

Aachen : Experten: Thema Hochwasser wird unterschätzt

Zum Auftakt des 34. Internationalen Wasserbau-Symposium an der RWTH Aachen haben Experten am Dienstag ein neues Risikobewusstsein im Umgang mit dem Hochwasser gefordert.

Nur der informierte Bürger könne sich rechtzeitig gegen drohende Schäden wappnen. Das sagte Professor Jürgen Köngeter, Direktor des Lehrstuhls für Wasserbau und -wirtschaft an der RWTH in Aachen.

Häuslebauer sollten sich deshalb detaillierte Gefahrenkarten im Internet herunterladen. Allein mit Umsiedlungen sei das Hochwasser-Problem in NRW jedoch nicht zu lösen: „Wir müssten allein am Niederrhein rund 1,4 Millionen Menschen umsiedeln, wollten wir den Flüssen wieder ihren angestammten Raum geben”.

Neue Lösungen versprächen vielmehr mo- bile Schutz-Lösungen nach dem Kölner Vorbild. Rund 350 Fachleute beraten bei dem Symposium noch bis Mittwoch Abend über neue Strategien im Umgang mit dem Phänomen Hochwasser.