1. Hochschule

Luxemburg: EuGH: Deutschland darf Iranerin Studium verweigern

Kostenpflichtiger Inhalt: Luxemburg : EuGH: Deutschland darf Iranerin Studium verweigern

Einer Frau aus dem Iran kann ein Visum für ein Studium in Deutschland verweigert werden, wenn dies nach Ansicht der deutschen Behörden zu einer Bedrohung der öffentlichen Sicherheit führen könnte. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag in Luxemburg entschieden.

iDe ionentnala erödehBn senei dasnLEeU- näteht ine„en wintee ”mirlueaSp eib dre untcEisgdenh berü eein ichelmgö rhGfea ürf die heiötffecln Sce.ihhriet Im nkneektro lalF iggn se mu iene irIaren,n ide ncmslrnohnteIafotigeioo na ierne nnicaisreh sätUieivrtn rttedsiu ahtte, edi negwe erhsi eamEtgsngen im irmlischitenä eBrcieh nov kotianSnen der UE otebrffen .sti

eDi Faur eahtt ien peumSintdi frü ine oordmPsstnmiuouti na erd chsecnihTen Utnsreiväit aattsDmrd bnaeogetn bm,mekeno eib mde se um ide heShticrie ebomirl Sestyme heegn osetl.l Sei elhiret choedj kine m,sEnvserieiui wlie ied öBerndeh die hcl„msbh”äurisice nNtguuz dre oeernwbenr nnetsinseK fetreh.tcüben

Dre GuHE nedtchs,ei ied antinlenoa Bdhnöree tndferü die Eeirnise ngei,eewrvr nnew ise t,üehfcertn ied ebneorrnwe nensnKites nöneknt särpte zu Znwceek stteeniezg wdren,e ide ied tihieScreh .hderäftgnee lhoSce ceZewk eneis edi refgafshunVc retercriuahvl inomernofItan ni siehetlncw dnLärne, inernet nrieRepsso deor ngmeillae ertug.erMcnehsczntenesvlneh