1. Hochschule

Hannover: Anteil der Studienanfänger aus dem Westen wächst an Ost-Unis

Hannover : Anteil der Studienanfänger aus dem Westen wächst an Ost-Unis

Die 43 ostdeutschen Hochschulen sind bei Abiturienten aus dem Westen deutlich beliebter geworden. So stieg der Anteil an westdeutschen und Berliner Studienanfängern in Mecklenburg-Vorpommern binnen vier Jahren von 19,3 Prozent auf 39,5 Prozent im Wintersemester 2012/2013. In Sachsen-Anhalt stieg ihr Anteil von 15,9 auf 36 Prozent, in Thüringen von 20,7 auf 39,9 Prozent und in Sachsen von 12,3 auf 26,1 Prozent.

iDe ulbaoest haZl rde efgrunäSndneait mi Otens tis gnirlaelsd u,ensengk iew sua inere ttasSkiit der ngengopkHlisertkhuhcamcama dre eunne usneBnäldedr v.htrhergeo aneugrrdbBn tha isnene ioilaldtretn nhoeh lentAi an rinlBere rdeo cseenettwsudh eentStdnu nvo 411, fau 48 nrPezto rgitget.see

eDi vom udBn itm lircjhäh 19, ilenoinMl Euor nzieitrnfea mpaegKan wbrit mit hneunliöwehgcn kotienAn mu uitenefgnndaärS sua emd eet.sWn Am ngoDesatnr erites of.Pr -eigadKSrlfrie hbegRre von erd Tecncnihshe rtväsietniU sDnedre hanc ,reHvnaon mu imt inree ogeurlsnV mi kennlei isKre sihsinederähccse iurAeitnnbte nov nmeie duSutim an erien ouehhccHsl nchizesw sOsete dun ibzeeggrEr zu .zeurneügbe Im Wsteen egbe se memri ohnc bheeVoratl begneürge emien uSutidm mi netsO, woobhl ied tSdgnindiegunbunee sroivtrlee oeevghnrrrda ,sneei tgeas der ioSlgozeo orv edr geVruonsl mi heizmWrmon inree g-PtnnvuaWiro.h