1. Hochschule

Jülich: Angehende Studenten suchen Kontakt

Jülich : Angehende Studenten suchen Kontakt

Ausgerechnet in den arbeitsfreien Herbstferien belegen interessierte potentielle Nachwuchswissenschaftler ein einwöchiges Schnupperstudium am Standort Jülich der Fachhochschule Aachen.

Im Kernphysikalischen Praktikum beispielsweise lauschen sie Ausführungen von Dipl.-Ingenieur Wolfgang Barkhoff, ehe sie selbst „ran” müssen.

Das Schnupperstudium bietet einen ersten Kontakt zwischen dem künftigen Ausbildungsort und den angehenden Studenten. Über 100 Interessenten aus ganz NRW haben sich dafür angemeldet.

Nicht nur Schüler der Oberstufe und aus der Berufschule nehmen daran teil, auch Besucher der Bundeswehr-Fachschule und Zivildienstleistende nutzen das Angebot aus der gesamten FH-Palette mit Vorlesungen und Praktika in den Bereichen Physikalische Technik, Technomathematik, Energie- und Umweltschutztechnik, Elektrotechnik, Chemieingenieurwesen, Biomedizinische Technik, Bioingenieurwesen und Kerntechnik.