Aachen: Hintergrund: Die Preisträger

Aachen : Hintergrund: Die Preisträger

Der Internationale Karlspreis zu Aachen wird seit 1950 jährlich verliehen. Wir dokumentieren die Preisträger seit 1990:

2013: Dalia Grybauskaite, litauische Präsidentin

2012: Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister

2011: Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank

2010: Donald Tusk, polnischer Ministerpräsident

2009: Andrea Riccardi, Gründer der katholischen Laienorganisation SantEgidio

2008: Angela Merkel, Bundeskanzlerin

2007: Javier Solana Madariaga, EU-Außenbeauftragter

2006: Jean-Claude Juncker, Premierminister Luxemburg

2005: Carlo Azeglio Ciampi, italienischer Staatspräsident

2004: Patrick Cox, Präsident des Europäischen Parlaments

2004: Papst Johannes Paul II. (außerordentlicher Karlspreis)

2003: Valéry Giscard dEstaing, EU-Konventspräsident

2002: Der Euro

2001: György Konrád, Präsidenten der Berliner Akademie der Künste

2000: Bill Clinton, US-Präsident

1999: Tony Blair, britischer Premierminister

1998: Bronislaw Geremek, polnischer Außenminister

1997: Roman Herzog, Bundespräsident

1996: Königin Beatrix der Niederlande

1995: Franz Vranitzky, österreichischer Bundeskanzler

1994: Gro Harlem Brundtland, norwegische Ministerpräsidentin

1993: Felipe González Márquez, spanischer Ministerpräsident

1992: Jacques Delors, EG-Kommissionspräsident

1991: Václav Havel, tschechoslowakischer Präsident

1990: Gyula Horn, ungarischer Außenminister

(dapd-nrw)