Heinsberg: Herkunft der Schlangenhaut ist geklärt

Heinsberg: Herkunft der Schlangenhaut ist geklärt

Die mysteriösen Umstände im Zusammenhang mit dem Fund einer Schlangenhaut am 28. Juni an der Gangolfusstraße sind aufgeklärt.

Ein Schuljunge hatte die Haut als Ansichtsmaterial für den Unterricht mit zur Schule nehmen wollen. Auf dem Weg zur Schule hat er sie dann unglücklicherweise verloren, so dass sie kurzzeitig für Aufsehen gesorgt hatte.

Mehr von Aachener Zeitung