Hückelhoven-Brachelen: Handy-Raub aufgeklärt

Hückelhoven-Brachelen: Handy-Raub aufgeklärt

Am 8. September war spätabends einem 23-jährigen Mann aus Aachen das Handy am Brachelener Bahnhof von drei männlichen Personen geraubt worden.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten nun Beamte des Hückelhovener Regionalkommissariats zwei der tatverdächtigen Personen ausfindig machen.

Dabei handelt es sich um zwei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren aus Hückelhoven, die im Rahmen ihrer Vernehmungen ein entsprechendes Geständnis ablegten, so die Polizei. Nach dem dritten Beteiligten werde noch gefahndet.

Das geraubte Handy sei nach der Tat weit unter Marktwert verkauft worden, erklärte die Pressestelle der Polizei am Montag.

Auch die Hehler konnten ermittelt werden. Gegen sie wurde ebenfalls Anzeige erstattet.

Mehr von Aachener Zeitung