Gangelt-Birgden: Grüner Laserstrahl gegen Autofahrer

Gangelt-Birgden: Grüner Laserstrahl gegen Autofahrer

Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend von einem grünen Laserstrahl geblendet worden.

Der Mann aus Gangelt steuerte gegen 21.50 Uhr seinen Wagen die K3 in Richtung Birgden. Kurz vor dem Ort traf den Mann der Strahl, dessen Intensität ihm kurzzeitig das Sehen raubte. Dennoch schaffte es der 28-Jährige, seinen Wagen unbeschadet zum Stillstand zu bringen. Dann informierte er die Polizei.

Die Beamten ermittelten, dass der gefährliche Strahl aus dem Neubaugebiet am Lerchenring abgegeben sein muss, konnten aber dort niemanden ausfindig machen, der für diesen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in Frage kam. Entsprechende Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Geilenkirchen, Telefonnummer 02451/9200.