Selfkant: Großer Einsatz: Radwanderfreunde Havert helfen Kinderkrebshilfe

Selfkant: Großer Einsatz: Radwanderfreunde Havert helfen Kinderkrebshilfe

Da ist die Freude mit Recht groß: Die Radwanderfreunde Havert haben bei ihrer Weihnachtsfeier Bilanz gezogen sowie 1000 Euro für die Kinderkrebshilfe Selfkant gespendet.

Durch die diesjährige Spende erhöht sich der langjährige Gesamtbetrag der Spenden auf 18.000 Euro. Die Radwanderfreunde Havert „erfahren“ bei etwa 100 Radtouren im Jahr die umliegende Heimat im Radius von rund 80 Kilometern.

Dabei wird nicht nur etwas für eigene Fitness getan, sondern auch das Sammeln für einen guten Zweck ist ein Kernanliegen der Radwanderfreunde. Der Betrag wurde dem Vertreter der Kinderkrebshilfe, Heinz-Josef Dahlmanns, durch Manfred Maid und Hubert Vogten von den Radwanderfreunden überreicht.