Kreis Heinsberg: Gospelchor singt für den guten Zweck

Kreis Heinsberg: Gospelchor singt für den guten Zweck

Der Erkelenzer Gospelchor rejoiSing singt am Samstag, 19. November, in der evangelischen Kreuzkirche in Wassenberg für einen guten Zweck singen: zugunsten der Multiple-­Sklerose-Selbsthilfegruppe für den Kreis Heinsberg.

Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden für die Arbeit der MS- Selbsthilfegruppe gebeten. Der Gospelchor präsentiert in Wassenberg noch einmal sein diesjähriges Konzertrepertoire, das geprägt ist von junger Gospelmusik aus den USA und Skandinavien. Die Bandbreite reicht von mitreißender Power bis zu gefühlvollen Balladen; Mitsingen und Fingerschnippen ist ausdrücklich erwünscht!

Der seit 1998 aktive Chor rejoiSing — das sind über 30 Sängerinnen und Sänger, die sich der zeitgenössischen Gospelmusik verschrieben haben. Die meisten Lieder werden von einer Band (Schlagzeug, Bass, E-Gitarre) begleitet oder alleine von Chorleiter Martin Fauck am Keyboard. Ein Höhepunkt sind aber immer wieder auch die mehrstimmig a cappella (ohne Begleitung) vorgetragenen Chorlieder.

In der Selbsthilfegruppe treffen sich mehrfach im Monat Menschen im Alter von 25 bis 75 Jahren, die durch Multiple Sklerose die unterschiedlichsten Krankheitsbilder und Behinderungen haben. In der Gruppe geht es um den Austausch über die Bewältigung der Krankheit und darum, der drohenden Isolierung vorzubeugen, Yoga zu betreiben und soziale Kontakte zu pflegen. Ein weiteres Ziel ist es, in der Öffentlichkeit Verständnis und Akzeptanz zu wecken.

Die Konzertbesucher unterstützen mit ihrer Spende konkret Maßnahmen wie Fahrdienste für Rollstuhlfahrer, Sport- und Bewegungstherapien, Bereitstellung von Räumlichkeiten für die Zusammenkünfte, Vorträge von Referenten oder Schulung ehrenamtlicher Berater.