Kreis Düren: Goldenes Ehrenzeichen an zwölf langjährige Mitarbeiter

Kreis Düren: Goldenes Ehrenzeichen an zwölf langjährige Mitarbeiter

Mit einer Feierstunde im Café Friedenau in Kreuzau würdigte der Caritasverband für die Region Düren-Jülich zwölf Mitarbeiter mit dem „Goldenen Ehrenzeichen“ der Caritas. Die ganze Bandbreite der Arbeit des Caritasverbandes im Kreis Düren war an diesem Abend unter den zu Ehrenden vertreten und zeigt deutlich die Vielfalt des seit Jahrzehnten bestehenden karitativen Engagements.

Unter den Ehrenzeichenempfängern sind Kranken- und Altenpflegerinnen, Gemeindesozialarbeiter, Mitarbeiter aus der Hauswirtschaft, ein Fachbereichsleiter, eine Bürokauffrau, Mitarbeiter des Sozialen Dienstes im Altenheim sowie in der psychosozialen Beratung einer Pflegestation und die Leiterin einer Tagespflege. Sie alle wirken seit 25 Jahren und mehr in verschiedenen Einrichtungen des Caritasverbandes Düren-Jülich im ganzen Kreisgebiet mit.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Caritasrates, Thomas Müller, dankte Vorstandssprecher Dirk Hucko den Geehrten für ihr langjähriges persönliches und berufliches Engagement im Dienste am Nächsten. „In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es schon etwas Besonderes, wenn Menschen 25 Jahre lang beim gleichen Dienstgeber tätig sind, worauf wir auch als Caritasverband ein wenig stolz sein können“, so Hucko.

„In all den vielfältigen Aufgabenbereichen unseres Verbandes und den verschiedenen Funktionen, in denen Sie direkt oder indirekt für die uns anvertrauten Menschen da sind, setzen Sie sich ein und verwirklichen so Tag für Tag ein Stück gelebter Nächstenliebe.“

Das „Goldene Ehrenzeichen“ des Deutschen Caritasverbandes ist die höchste Auszeichnung, die der Regionale Caritasverband Düren-Jülich vergeben kann. Es wurde verliehen an: Brigitte Küpper (Altenheim Heilige Familie, Hasselsweiler, Hauswirtschaftsleitung), Maria Krawietz (Altenheim St. Hildegard, Jülich, Krankenschwester), Elmar Jendrzey (Zentrumsleiter Süd, Heimleitung St. Andreas), Gabriele Hansen (Altenheim Heilige Familie, Hasselsweiler, Sozialer Dienst),

Karin Reeb (Buchhaltung), Monika Cremer (Altenheim St. Hildegard, Jülich, Hauswirtschaftliche Kraft), Ira Klüttermann-Rungen (Altenheim Heilige Familie, Hasselsweiler, Küchenleitung), Charlotte Lipinski-Olschak (Soziale Beratung, Caritas 24), Hildegard Wirtz (Caritas-Pflegestation), Gisela Gerdes (Gemeindesozialarbeit), Kirsten Seeger (Tagespflegen Mitte und ambulanter Hospizdienst), Gabriele Drahts (Altenheim St. Nikolaus, Düren, Reinigungskraft).

Mehr von Aachener Zeitung